Holzbrikett Rindenbrikett MakroTherm

Kurzfasssung
Unternehmen
Produkte
Qualität
Anwendung
Heizanleitung
Sicherheit
Problem-Vermeidung
Preise / Bestellung
Sicherheit
Kontakt
Home

25 Jahre MakroTherm

Heizanleitung für MakroTherm Rindenbriketts und Holzbriketts

Heizanleitung für MakroTherm - Briketts aus reiner Rinde (Rindenbriketts)

Werkfoto Brunner, EggenfeldenWie wird angeheizt?
Mit einem kräftigen Anmachfeuer oder einfach durch Auflegen der Rindenbriketts auf ausreichende Glut. Angeheizt wird bei weit geöffneter unterer Regelöffnung (untere Zuluft/Primärluft). Nach sicherem Anbrennen (nach etwa 10 min) ist die untere Regelöffnung etwas zu drosseln. In Verbindung mit dem Kaminzug wird so die Abbrandgeschwindigkeit gesteuert. Hat Ihr Ofen in der Feuerungstür eine zusätzliche Regelöffnung, so ist sie zeitgleich mit der unteren Drosselung etwas zu öffnen. Damit wird obere Zuluft(Sekundärluft zugeführt, mit der die Rauchgase von MakroTherm nachverbrennen. Während der Flammphase erhält MakroTherm also Primärluft von unten durch die Glut und Sekundärluft von oben über die Flammen im Verhältnis ca 3:1. Damit erzielen Sie maximale Energieausbeute und umweltschonende Verbrennung, da die Rauchgase vollständig ausbrennen. Den Kamin verlässt heller, durchsichtiger Rauch. Hat MakroTherm ausgeflammt (nach etwa 45 min), zeigen sich kaum noch Flammen und ist MakroTherm vollständig in Rotglut, schliessen Sie die obere Regelöffnung ganz, die untere bis auf einen kleinen Spalt (Notluft).

 

 

 

 

 

Werkfoto Brunner, EggenfeldenHeizanleitung für Briketts aus reinem Holz (Holzbriketts)

Wie wird angeheizt?

Mit einem kräftigen Anmachfeuer aus einigen abgebrochenen Scheiben der MakroTherm-Holzbriketts, mit unter das Brenngut gelegter Zündhilfe oder einfach durch Auflegen auf ausreichende Glut. Angeheizt wird bei weit geöffneter unterer Regelöffnung (untere Zuluft/Primärluft). Nach sicherem Anbrennen (nach etwa 10 min) ist die untere Regelöffnung etwas zu drosseln. In Verbindung mit dem Kaminzug wird so die Abbrand-Geschwindigkeit gesteuert.
Hat Ihr Ofen in der Feuerungstür eine zusätzliche Regelöffnung, so ist sie zeitgleich mit der unteren Drosselung zu öffnen. Damit wird obere Zuluft/Sekundärluft zugeführt, mit der die Rauchgase von MakroTherm nachverbrennen. Während der Flammphase erhält MakroTherm also Primärluft von unten durch die Glut und Sekundärluft von oben über die Flammen im Verhältnis ca. 3:1. Damit erzielen Sie maximale Energieausbeute und umweltschonende Verbrennung, da die Rauchgase vollständig ausbrennen. Den Kamin verlässt heller, durchsichtiger Rauch. Hat MakroTherm ausgeflammt (nach etwa 45 min), zeigen sich kaum noch Flammen und ist MakroTherm vollständig in Rotglut, schliessen Sie die obere Regelöffnung ganz, die untere bis auf einen kleinen Spalt (Notluft).

Für Betreiber eines neuen Ofens oder Interessenten ohne Heizerfahrung empfehlen wir pauschal den Bezug einer Tonne unserer Holzbriketts und einer Tonne unserer Rindenbriketts je nach gewählter Qualitäts-Präferenz A oder B. Diese Menge entspricht etwa 10 rm/Ster Brennholz, dem durchschnittlichen Bedarf eines zusätzlich geheizten Kachelofens. Zur nächsten Saison füllen wir die verheizte Menge gerne nach. Registrierte Kundschaft erinnern wir rechtzeitig.